Die letzten Tage ist viel im und am Haus passiert:
- Dach fertig, Bretter ringsum dran
- Elektriker hat kilometerweise Kabel verlegt
- Heizung/Sanitär entsprechend Kilometer von Rohren und Schläuchen, aktuell läuft ein Test auf Dichtigkeit des ganzen Rohrverbundes
- etliche Detailfragen zu Elektrik, Wasser, Lüftung etc mit den Handwerkern vor Ort geklärt
- weitere Details mit dem Bauleiter ("wie kommt die Wanne ohne Treppe nach oben?")
- Wir haben bzw. sind noch dabei die Traufbretter etc. zu überstreichen damit sie länger weiss bleiben
- Fussboden (Vinyl, u.a. aus Kreide und Rapsöl!) ausgesucht und bestellt und Handwerker beauftragt für später
- einen Gala-Bauer aus der Umgebung angesprochen wegen Versickerung und späteren Arbeiten rings um das Haus

Am Nachbagrundstück wurden die Schwellen verlegt. Leider sind wir erstmal wieder weg wenn das aufgebaut wird. Dann wird es allerdings noch enger wenn um das vordere Haus auch ein Gerüst steht. Wenn das mal gut geht.

Image/photo

Dach fast fertig, Warmwasser-Kollektoren werden noch drauf gebaut

Image/photo

In unserem Abfall-Kontainer gibt es manchmal eine seltsame Vermehrung von Material. Wir hätten einen abschließbaren nehmen sollen :-( Das auf diesem Weg hinzugewonnene Radio hat zumindest noch funktioniert und der Elektriker hat es mitgenommen :-)

  
Da schwebt unser neues Spielzeug herein:

Image/photo
View article

  last edited: Sat, 30 Mar 2019 22:16:42 +0100  
Als wir gegen halb zehn auf der Baustelle mit einer Kanne Kaffee vorbeischauen ist das Dach schon dicht

Image/photo

Mit Verabschiedung des Stell-Teams bleiben nun die Beiden vom Bau-Team zurück und arbeiten am Innenausbau. Wir lassen sie mal machen. Am Nachmittag dann die bestellte Richtkrone und den Imbiss abholen und zusammen mit den Getränken ins Haus gebracht.

16:00 Richtfest im kleinen Kreis von Bauteam, uns und ein paar Nachbarn. Einer hat sogar ein kleines Geschenk für uns: einen nagelneun Spaten! :-)
Rede, Anstossen, ein Nagel pro Bauherr. Nicht ganz sauber eingeschlagen, wenn das mal gut geht ;-)
Im Gespräch Tipps vom Bauteam zum weiteren Vorgehen.
Feierabend.

Image/photo

Image/photo

Image/photo

  
Heute wurden die großen Fenster, Terassen- und Haustür eingesetzt. Das hat fast den ganzen Tag gebraucht. Die vier großen Fenster nach oben zu bringen war wohl nicht so einfach, ohne Treppe, ohne richtigen Fußboden im Dachgeschoss. Wie man sieht ist alles gut gegangen

Image/photo

Image/photo

Image/photo

Nun ist es innen schon viel heller!

Vom Gerüst konnten wir auch endlich einen Blick in das Dachgeschoss werfen

Image/photo

Wir selbst waren zwischendurch Fliesen aussuchen. Da wir schon wußten was wir nicht wollen hat das heute garnicht lange gedauert.

  last edited: Thu, 28 Mar 2019 17:37:13 +0100  
Heute müssten doch die Bodenschwellen verlegt werden auf die morgen die Wände gesetzt werden? Das ist nicht im Bauablaufplan aufgeführt und geht uns also nix an. Aber wo wir schon mal hier sind, mal guggen wann sich auf der Baustelle was tut.

Nach dem gemütlichen Frühstück hört auch endlich der Regen auf und wir machen uns mal auf den Weg. Baustelle: kein Betrieb. Mal sehen ob einer der neuen Nachbarn zu Hause ist. Während wir da plaudern rollt tatsächlich ein Handwerkerauto von Scanhaus an! Zwei Kollegen vom Stell-Team. Sie kommen die Schwellen zu verlegen. Sehr schön.

Wir haben nun selbst ein paar Dinge zu erledigen. Wir kommen gerade rechtzeitig wieder zur Baustelle, um das Eintreffen der Gerüstbauer mitzuerleben! Der Bauleiter lässt die Arbeiten vorziehen weil es am Stelltag zu eng dafür würde. Kleines Grundstück in der Ecke …

Image/photo

Schließlich taucht sogar Herr K, unser Bauleiter, selbst noch auf, um nach dem Rechten zu sehen. Ein guter Anfang!

Bereit für den großen Tag:

Image/photo

Image/photo

Und wir haben hoffentlich alles eingekauft was wir für das Frühstück morgen und das Richtfest benötigen.

  
Alles schief!

Image/photo

Oder?
View article